Gaming with Fun!
Detektiv Pikachu – Reallife Verfilmung
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on tumblr
Share on pinterest
Detective Pikatchu zu Gast bei Teiwaz Gaming

Heute sprechen wir also über Pokemon Detective Pikachu (so soll der Name anscheinend geschrieben werden.) Die Meinungen über den Trailer waren gemischt, aber ich war von Anfang an dabei.

 

Die Idee eines Live-Action-Pokemon-Films mag verrückt erscheinen, aber die Welt und die Visuals sind eigentlich der beste Teil des Films. Die Pokemon sehen alle wirklich cool aus, und gerade realistisch genug, um sich anzupassen, ohne gruselig zu sein. Jeder einzelne wird so gerendert, wie man es erwarten würde, mit sichtbarem Fell oder Schuppen, und sie haben nicht versucht, etwas zu Schwieriges in einen realistischen Stil einzubinden…. außer Mr. Mime. Aber auch seine Darstellung macht Sinn. Ich freue mich auch, berichten zu können, dass es Pokemon im Film gibt, die nicht in den Trailern gezeigt werden, so dass es immer noch Überraschungen gibt. Jede Generation ist mit mindestens einem Pokemon vertreten, obwohl es wenig überraschend ist, sich auf die erste zu konzentrieren. Die Pokemon, die als niedlich gelten, sind sehr niedlich, auch mit dem realistischeren Stil. Offensichtlich wird der süßeste Charakter für die meisten Pikachu selbst sein, obwohl ich das flauschige Pancham noch reizender fand. Es gibt sogar einen Pokeball, der in einer frühen Szene gezeigt wird, und er sah so cool aus, dass ich mir wünschte, ich könnte rausgehen und einen kaufen.

 

Aus der ersten Szene geht hervor, dass die an der Entstehung von Detective Pikachu beteiligten Personen das Quellmaterial und seine Fans respektierten. Es gibt Fan-Service in fast jeder Szene, die in Ryme City stattfindet, einem Ort, der direkt aus dem Detective Pikachu-Spiel stammt, mit Schildern und Bildschirmen, die auf alle möglichen Pokemon und andere Elemente der Serie verweisen. Es scheint echte Karten aus dem Pokemon Trading Card Game zu geben, die als Requisiten verwendet werden, ein Ort hat eine Reihe von Evolutionsgegenständen aus der Serie im Hintergrund, und es gibt sogar eine großartige Wegwerfleitung von Pikachu, die nur für engagierte Fans Sinn macht, und ich schätze auch, wie gut der Film zum Spiel passt, auch wenn es sich um eine lose Anpassung handelt; ich wäre unglücklich gewesen, wenn das Hi-Hat Cafe nicht namentlich erschienen wäre.

 

Auch die Hauptakteure kümmern sich eindeutig darum. Trotz der Angst einiger Fans leistet Ryan Reynolds als gleichnamiger Detektiv hervorragende Arbeit. Es ist eine andere Sichtweise auf die Figur aus dem Spiel, auf Gedeih und Verderb, aber ich war beeindruckt, wie gut er es geschafft hat. Es passte nicht zur gleichen Detektivvibration wie das Original, und ich bin etwas enttäuscht, dass sie diese Route nicht gegangen sind, aber was wir bekommen haben, ist absolut in Ordnung. Und es kann nur als eine gute Sache angesehen werden, dass Justice Smith eine ganz andere Version von Tim Goodman spielte als das Original. So sehr ich es auch genoss, das Spiel zu spielen, Tim hätte genauso gut ein Roboter sein können. Im Film ist Tim ein Einzelgänger ohne Interesse an Pokemon; er ist eindeutig ein Charakter, der eine Reise braucht, im Gegensatz zur Spielversion. Smith spielt die Figur mit emotionaler Tiefe und Humor, ohne die er einfach nicht funktionieren würde. Es erfordert einige ernsthafte Fähigkeiten, um eine solche Rolle in einem Film wie diesem zu spielen und es so gut zu machen. Ich wünschte, ich könnte auch die anderen Schauspieler beglückwünschen, aber ob es nun um Schauspielerei, Regie oder Schreiben ging, die anderen Charaktere des Films fühlten sich übertrieben und kitschig. Ich genoss die neue Einstellung zur Figur von Lucy (basierend auf der Figur der Emilia aus dem Spiel), die vorher fast so langweilig war wie Tim, aber die Rolle wurde einfach nicht gut gespielt. Der einzige Schauspieler in einer kleineren Rolle, dem ich Anerkennung zollen muss, ist der legendäre Ken Watanabe, der seine Fähigkeiten in die kleine Rolle des Leutnants Yoshida brachte.

 

Eine Sache, die dazu beiträgt, dass die Charaktere funktionieren, ist der Humor, der der Schlüssel zu einem Film wie diesem ist. Detective Pikachu bleibt ein lustiger Charakter, und es gibt genug lustige Zeilen, um die Dinge leicht zu halten. Sie haben nicht alle Witze im Trailer verdorben, was heutzutage eine Leistung an sich ist. Der Dialog variiert, wobei sich die Interaktionen zwischen Tim und Pikachu sehr natürlich anfühlen, während andere Figuren übertrieben sind. Interaktionen mit Pokemon sind auf sinnvolle Weise geschrieben, von Lickitung leckt Tims Gesicht im Zug bis hin zur Mimik zwischen den Hauptfiguren und Herrn Mime. Alles, worüber man noch reden muss, ist die Geschichte, und leider ist dies der schwächste Teil des Films. Die Handlung folgt mehr oder weniger dem Spiel; Tim Goodman erfährt vom Tod seines Vaters und reist nach Ryme City, wo Pokemon und Menschen koexistieren. Dort trifft er einen sprechenden Pikachu-Detektiv, der ihm hilft, nach Antworten auf den vermeintlichen Tod seines Vaters zu suchen. Die Hauptgeschichte Beats vom Original sind alle vorhanden, aber das Ende ist auf eine andere Art und Weise, die mir nicht gefällt. Zum einen ist das Schicksal von Detective Pikachu das Gegenteil von den Ereignissen des Spiels. Zum anderen ist das Ziel des Bösewichts ganz anders, und es ist ziemlich seltsam; ich habe gemischte Gefühle über das Hauptelement, was ich hier nicht verderben werde.

 

 

SCR3AMFR3AK

SCR3AMFR3AK

Hallo, ich heiße Patrick S. ich bin gelernter Mediengestalter im Web-Design sowie Kaufmann im Einzelhandel. Derzeit arbeite ich in einer Agentur in der SEO Abteilung und vertiefe dort meine Kenntnisse über den erfolgreichen Aufbau einer Webseite. Dieses Projekt www.teiwaz-gaming.de ist eine Gemeinnützige Aktion, welche von mir ins Leben gerufen wurde.

Leave a Replay

Sign up for our Newsletter

Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit